TSV Schwabmuenchen 1863 e.V.
TSV Schwabmünchen Header
Filter
  • Bayernliga-Süd: Schwabmünchen tritt in Gundelfingen an

    Der TSV Schwabmünchen gastiert am Mittwoch, 03.08.16 um 18:30 Uhr beim FC Gundelfingen

  • Schwabmünchen tritt beim FC Gundelfingen an

    Der TSV SChwabmünchen gastiert am Mittwoch um 18:30 Uhr beim Aufsteiger

     

     

  • Sieg jenseits der Ziellinie

    Sieg jensists der Ziellinie

    FSV Großaitingen-TSV SMÜ  1:7(0:3)

    Eigentlich war das Ziel Meisterschaft schon vor 3 Spieltagen durchlaufen und so stellte sich vor dem Spiel eher die Frage" wird die Mannschaft Motivation,Spannung und Konzentration gegen die Körperlich sehr robusten Gastgeber noch einmal aufbringen um auch hier für klare Verhältnisse zu sorge?".Die Antwort konnte nach einer Viertelstunde und sozusagen etwas vorsichtigem Sondieren der Schwachstellen gegeben werden.Nach mehreren schnellen Vorstößen über die Außen, speziell über Josias,war der überraschend in den Angriff beorderte  Fabi in der13.Minute mit einem entschlossenen Abschluß  zum 0:1 erfolgreich. In der 18.Minute war es ein weiter Ball von Alex der schon mal  durch Leon für klare Verhältnisse und einer beruhigenden 0:2 Führung sorgte.Keine 2 Minuten später enstand nach einer Flanke  Gedränge vor dem Tor der Gastgeber.Der nach einem ersten Torschuß von Lukas abprallende Ball kam Michi vor  den Abzug und der  ließ sich nicht  2x bitten.- 0:3 in der  20. Minute. Bis zur Pause hielten die heute "Schwarzen" den Druck  in wesentlichen Phasen aufrecht und Simon hatte ene weitgehend geruhsame halbe Stunde vor seinem Kasten. Der Pausenstand war nach zahlreichen Angriffen und  oft uneigennützig erspielten Torgelegenheiten unserer Jungs erreicht.

    Die Halbzeit-Ansprache bedurfte eigentlich keiner wesentlichen korrigierenden Bemerkungen.Im Grunde war die spielerische Dominanz doch sehr beeindruckend.Die Warnung Angelos ,dass es dem Gegner nun nicht mehr primär um eine Umkehrung des Ergebnisses sondern um die Erzielung des Ehrentores gelegen sein würde,  sollte sich erst relativ spät als begründet erweisen.

    Zunächst behieltén unsere Jungs die Dominanz der 1. Hälfte bei und eröffneten  diese in der 32 Min. durch Emilio nach Zuspiel von dem nun  nach hinten gerückten Fabi auf 0:4. Trotz weiterer Überlegenheit und mehrerer ungenützter Ecken dauerte es  bis zur 44. Min. ehe nach schönem wiederholten Flankenlauf von Josias  und Leon der nach vorne preschende Fabi seinen 2.Treffer zum 0:5 landete.

    Seine immer wieder auffällige Kopfballstärke und eine insgesamt starke Leistung unterstrich Emilio nach Zuspiel von Alex zum 0:6.Irgendwie schien es so, als ob Alex in den nächsten

    ...
  • 1. Mannschaft Spielberichte

    Bayernliga 2016/2017

     

    Schwabmünchen gewinnt mit 3:0 beim FC Gundelfingen

    Der TSV Schwabmünchen legt nach dem 2:1 Sieg gegen den TSV Rain nach. 3:0 hieß es am Ende auch in dieser Höhe verdient für die Menkinger. Thommy Rudolph (2) und Gabriel Önat erzielten die Tore. 

    FC Gundelfingen - TSV Schwabmünchen

    Maik Uhde verlor in 90 Minuten keinen Zweikampf. Adraino Schmidt (Nr. 19) und Janis Danke (im Bild hinten) beobachten ihn in Aktion mit Phillip Schmid (rechts) und Bernd Scheu (Nr. 7)

     

    Der TSV Schwabmünchen machte in Gundelfingen wieder einen Schritt nach vorne. Mit dem 3:0 Erfolg am Mittwoch Abend konnte man in der jungen Bayernliga Saison den ersten Auswärtserfolg feiern. Von Beginn an zeigte die Truppe um Kapitän Janis Danke, dass sie die 3 Punkte mit nach Hause nehmen wollen. Gundelfingen hatte kaum Zugriff auf das Spiel. Schwabmünchen spielte meist ohne Gegenwehr ins Mittelfeld. Von da ging´s meist sehr schnell in die Spitze, in der Daniel Raffler, Bastian Renner und Gabriel Önat sehr viel Gefahr ausstrahlte. Bereits in der 8. Minute wurde Basti Renner von Fabio Maiolo aus dem Mittelfeld klasse bedient. Am Abschluss haperte es noch ein bisschen. In der 17. Minute ein toller Angriff über Thommy Rudolph und Dani Raffler. Basti Renner kam nur einen Schritt zu spät. Eine Zeigerumdrehung spielte Gabriel Önat eine Klasse-Pass in die Schnittstelle der 4er-Kette auf Basti Renner. Innenverteidiger Christoph Schnelle konnte Renner gerade noch stoppen, ansonsten hätte es 1:0 für Schwabmünchen heissen müssen.

    Führung mit Glück

    Thommy Rudolph hatte bei seinem Führungstreffer ein wenig Glück. Keeper Braunmüller konnte seinen Freistoß nicht festhalten, so dass er zum 1:0 "einschlug". In der 24. Minute reagierte Felix Thiel hervorragend. Phillip

    ...
  • Onur Kalfa verstärkt den Kader

    Weiterer Neuzugang für die U19

    Die Planungen für die kommende Saison laufen auch in der Jugend. 

    Mit Onur Kalfa konnte man kurzfristig einen weiteren Spieler für die U19 gewinnen. Der Offensivspieler war zuvor beim FC Stätzling und FC Augsburg im Einsatz. Schon im Spiel gegen Durach konnte er sein Können unter Beweis stellen und erzielte dabei sein erstes Tor für den TSV Schwabmünchen.

    Für die neue Saison stehen mit Torwart Dennis Mehl (TSV Friedberg), Marco Weise, Marko Markovic (beide FC Stätzling) sowie Oliver Lutzenberger (FC Königsbrunn) weitere Neuzugänge fest. 

     

  • F4-Jugend

     

    Laden...

  • 3:3 gegen JFG Lohwald

    A-Jugend spielt Unentschieden bei der JFG Lohwald

    Mit einem 3:3 musste sich der TSV Schwabmünchen in Neusäß begnügen. Bei Schneeregen ging man in einer robust geführten ersten Halbzeit durch einen Elfmeter von Michael Hajda in Führung. Mit dem Halbzeitpfiff glich die JFG Lohwald verdient aus. Erst in der zweiten Halbzeit bekam die U19 mehr Ruhe ins Spiel und ging durch Keiß und El-Ghawi in Führung.  Ein Elfmeter und ein gutes Durchsetzungsvermögen des gegnerischen Stürmers, gegen zwei Verteidiger im 16er, sorgten für ein Remis. Aufgrund der vielen Chancen in der 2. Halbzeit hätten sich die Schwabmünchner belohnen müssen. 

    Startaufstellung: Bonk, Fetsch, Zuidema, Hajda, Sachse-Scholz, Möricke, Finke, Wagner, Akgün, El-Ghawi, Keiß

    Ersatzbank: Huber, Stenzel, Stockmaier, Prechtl

  • 1:1 beim Kissinger SC

    1:1 beim Kissinger SC

    In einem schwachen Spiel beim Kreisliga-Dritten Kissinger SC konnte sich die U19 nicht entscheidend durchsetzen. Vor allem die Vielzahl von Fehlpässen und technischen Fehlern waren an diesem Abend gravierend.  Den Ausgleich erzielte Karim El-Ghawi nach einer schönen Einzelaktion in der 37.min. Das nächste Spiel findet am Freitag um 18.00 Uhr beim Kreisligisten JFG Lohwald statt.

    Startaufstellung: Bonk, Fetsch, Frkonja, Hajda, Hartmann, Möricke, Huber, Akgün, El-Ghawi, Prechtl, Keiß
    Ersatzbank: Zuidema

  • 2.Erfolg im Testspiel

    U19 siegt beim SC Fürstenfeldbruck

    Mit einem 5:3 Sieg konnte die A-Jugend gegen den 4.Platzierten aus der BOL Oberbayern ein gutes Ergebnis erzielen.

    Nach einem zähen Spiel in der ersten Hälfte (1:1), gelang es dem Team in der 2.Halbzeit den sicheren Spielaufbau und den Ballbesitz der Fürstenfeldbrucker einzubremsen. Die Umstellung auf Angriffspressung zeigte Wirkung und man traf dadurch zum 2:1 und 3:1. Beide Mannschaften hatten danach noch einige Chancen und konnten noch je 2x das Tor treffen.

    1:0 Wurm, 2:1 Keiß, 3:1 Akgün, 4:2 Akgün, 5:2 Cevik
    Startaufstellung: Stockmaier, Frkonja, Hartmann, Möricke, Hajda, Finke, Cevik, Prechtl, Akgün, El-Ghawi, Wurm
    Ersatzbank: Bonk, Keiß, Wagner, Sachse-Scholz

    Leider verletzte sich mit Emre Cevik ein weiterer Spieler aus dem aktuellen Kader. Nach den Langzeitverletzten Julian Trüdinger, Kevin Mihai, David Teufl , Robin Widmann den ebenfalls verletzten Thomas Albrecht und grippekranken Kevin Stenzel, ist der Kader ziemlich dünn geworden. Andreas Ludwig konnte schon mit Rückrundenbeginn in die Herrenmannschaft hochgeschoben werden.

    Die nächsten Spiele finden am Mittwoch, 25.02. um 19.00 beim Kissinger SC und am Freitag um 18.00 Uhr bei der JFG Lohwald in Neusäss statt.

  • Sieg im 1.Vorbereitungsspiel

    Klarer 5:1 Sieg im ersten Testspiel 

    In ersten Vorbereitungsspiel gewann die U19 des TSV Schwabmünchen mit 5:1 gegen den Tabellenführer der Kreisliga Augsburg, dem TSV Schwaben Augsburg. Aufgrund von Krankheiten mussten beide Teams auf einige Spieler verzichten.

    Auf Kunstrasen in Buchloe gingen die Schwaben durch einen schnellen Konter in Führung. Noch vor der Halbzeit konnte durch Tore von Yannick Keiß, Emre Cevik und wiederholt Yannick Keiß, das Spiel gedreht werden. In der 2. Hälfte konnten die Schwabmünchner wiederum durch Keiß und Timo Prechtl den verdienten 5:1 Sieg festmachen. Vor allem in der 2.Hälfte zeigte unser Bezirksoberligist eine gute Leistung und konnte sich weitere guten Chancen herausspielen. Ein Sonderlob verteilten die Trainer an die eingesetzten U17-Spieler, die einen guten Eindruck im ersten Spiel hinterliessen.

    Aufstellung: Stockmaier, Albrecht, Hajda, Frkonja, Stenzel, Cevik, Finke, Prechtl, El-Ghawi, Akgün, Keiß, Sachse-Scholz, Wagner

    Das nächste Spiel findet am Sonntag, 22.02. beim SC Fürstenfeldbruck statt.

Ticker

Wer spielt wann?

Bayernliga Süd 

So., 16.07.17 - 17:00 Uhr

SMÜ - 1. FC Sonthofen 2:1

Sa., 22.07.17 - 16:00 Uhr

TSV Kottern - SMÜ 1:3

Mi., 30.08.17 - 18:00 Uhr

SMÜ - Schwaben Augsburg

Sa., 29.07.17 - 16:00 Uhr

TSV Kornburg - SMÜ 1:1

Sa., 12.08.2017 - 15:00 Uhr

SV Pullach - TSV SMÜ 2:0

Di., 15.08.2017 - 16:00 Uhr

TSV SMÜ - BCF Wolfratshausen 2:1

Sa., 19.08.2017 - 18:30 Uhr

Chiemg. Traunstein - TSV SMÜ


Kreisliga Augsburg

So., 13.08.2017 - 15:00 Uhr

SpVgg Westheim - TSV SMÜ 3:2

Di., 15.08.2017 - 14:00 Uhr

TSV SMÜ - TSV Göggingen 1:1

So., 20.08.2017 - 15:00 Uhr

Türkgücü Kö´brunn - TSV SMÜ

So., 27.08.2017 - 15:30 Uhr

TSV SMÜ - TSV Dinkelscherben


A-Jun. BOL Schwaben

Sa., 02.09.2017 - 13:00 Uhr

TSV SMÜ - FC Stätzling

Sa., 09.09.2017 - 13:00 Uhr

TSV SMÜ - VfB Durach

Sa., 16.09.2017 - 13:00 Uhr

TSV SMÜ - FC Königsbrunn

Sa., 23.09.2017 - 12:00 Uhr

Kissinger SC - TSV SMÜ