TSV Schwabmuenchen 1863 e.V.
TSV Schwabmünchen Header

10.08.2014

Erster Sieg der Saison!

   2:0   

 

TSV Schwabmünchen                   TSV 1860 Rosenheim

 

Fußball, Bayernliga Mit einer tollen kämpferischen Leistung setzt sich Schwabmünchen gegen Rosenheim durch

 

Schwabmünchen Befreiungsschlag des TSV Schwabmünchen. Am vergangenen Mittwoch gelang dem Fußball-Bayernligisten gegen den TSV 1860 Rosenheim der erste Sieg in dieser Saison. Mit 2:0 siegten die Schützlinge von Trainer Guido Kandziora hochverdient und wollen heute um 14 Uhr nach Möglichkeit beim Aufsteiger TSV Dachau nachlegen.

Aber Schwabmünchen wäre in diesen Tagen nicht Schwabmünchen, wenn sich nicht wieder ein erneuter Wermutstropfen in die Freude über den eminent wichtigen Dreier mischen würde. Paul Fischer, einer der wenigen Routiniers im Team, musste in der 58. Minute mit einer wohl schweren Knieverletzung ins Krankenhaus abtransportiert werden.

Wie wichtig Erfahrung für die junge Mannschaft ist, bewies diese Partie gegen die vor allem in der Offensive harmlos agierenden Oberbayern. Aufgrund der angespannten Personalsituation warf Kandziora gezwungenermaßen die relativ „untrainierten“, aber „alten Haudegen“ Joachim Frey und Manuel Bayerl in die Anfangsformation und wurde für diese spontane Maßnahme mehr als belohnt. „Altmeister“ Frey erzielte mit einem tollen Flugkopfball den erlösenden Führungstreffer (28.), und der neue Co-Trainer der Zweiten, Manuel Bayerl, hielt in der Abwehr den „Laden“ zusammen, als sei er nie weg gewesen.

Den zweiten Treffer steuerte Außenverteidiger Hansi Diettrich noch vor der Pause im zweiten Versuch eines Freistoßes bei (45.). Neben der Erleichterung und Freude war aber aus den Worten von Manager Manfred Bock dennoch Ärger wegen des geringen Zuschauerzuspruchs zu hören: „Wie kann nur der DFB zeitgleich das Finale um den deutschen Supercup ansetzen. Wir müssen eh um jeden Zuschauer kämpfen und werden dann in dieser Form boykottiert, obwohl Punkt- und Pokalspiele angesetzt waren. Da spottet die Kampagne Pro Amateurfußball jeder Beschreibung.“

Mit Moral dagegenhalten

Die vor allem kämpferisch gestiegene Leistung bestätigen, das fordert nun der an der Linie wie ein zwölfter Spieler mitgehende Guido Kandziora von seiner weiterhin stark ersatzgeschwächten Elf in Dachau: „Der Neuling hat sich unter anderem mit den Ex-Aichachern Doll und Hübl sehr erfahrene Leute geangelt. Da müssen wir mit der jetzt wieder gestiegenen Moral vom Anpfiff weg dagegenhalten, wenn wir nicht leer ausgehen wollen. Auf keinen Fall dürfen wir jetzt nach dem besonders für die Moral wichtigen Sieg nicht wieder runterfahren und uns darauf ausruhen.“ Ansonsten weiß der Coach, die Lage für sich und seine Truppe realistisch einzuschätzen: „Wir brauchen mit der jungen und neu zusammengestellten Mannschaft, die sich im Umbruch befindet, einfach etwas Zeit und Geduld, zumal wir ständig aufgrund von diversen Ausfällen zusätzlich zurückgeworfen werden. Dennoch habe ich trotz der teilweise massiven Kritik im Umfeld nie aufgegeben und in Ruhe weitergearbeitet. Leute, die das sachlich und fachlich richtig einzuordnen wissen, verstehen, was ich meine. Ein Sonderlob gebührt Tobias Heinzinger, der sich trotz Verletzung und Schmerzen aufopferungsvoll fürs Team zur Verfügung stellt.“

Bleibt zu hoffen, dass Kandziora und seinen schwarz-weißen Kämpfern vielleicht schon heute in Dachau der nächste unerwartete Überraschungscoup gelingt.

TSV Schwabmünchen Steidle (Tor), Danke, Önat (ab 69. Minute Ngu’Ewodo), Uhde,Frey, Bayerl, Raffler (ab 89. Minute Sedlmaier), Diettrich, Petereit, Heinzinger, Fischer (ab 58. Minute Heimerl)

1860 Rosenheim Schorpp (Tor), Radlmaier, Lenz, Obermair, Schramme, Wallner, Einsiedler, Köhler (ab 72. Minute Mulic), Torvic (ab 38. Minute Weber), Helmbrecht, Maier (ab 83. Minute Murtezi)

Tore 1:0 (28.) Joachim Frey, 2:0 (45.) Hansi Diettrich

Schiedsrichter Steffen Grimmeißen (Löpsingen) - Zuschauer 80

 

(Gerd Huber)

Ticker

Wer spielt wann?

Bayernliga Süd 

So., 16.07.17 - 17:00 Uhr

SMÜ - 1. FC Sonthofen 2:1

Sa., 22.07.17 - 16:00 Uhr

TSV Kottern - SMÜ 1:3

Sa., 29.07.17 - 16:00 Uhr

TSV Kornburg - SMÜ 1:1

Sa., 12.08.2017 - 15:00 Uhr

SV Pullach - TSV SMÜ 2:0

Di., 15.08.2017 - 16:00 Uhr

TSV SMÜ - BCF Wolfratshausen 2:1

Sa., 19.08.2017 - 18:30 Uhr

Chiemg. Traunstein - TSV SMÜ 3:0

So., 27.08.2017 - 17:30 Uhr

TSV SMÜ - 1860 II 1:1

Mi., 30.08.17 - 18:00 Uhr

SMÜ - Schwaben Augsburg 2:2

Sa., 02.09.2017 - 15:00 Uhr

TuS Holzkirchen - TSV SMÜ 4:2

So., 10.09.2017 - 16:00 Uhr

TSV SMÜ - DJK Vilzing 0:0

Sa., 16.09.2017 - 15:00 Uhr

SV Kirchanschöring - TSV SMÜ 1:1

So., 24.09.2017 - 15:00 Uhr

TSV SMÜ - TSV Rain 0:1


Kreisliga Augsburg

So., 13.08.2017 - 15:00 Uhr

SpVgg Westheim - TSV SMÜ 3:2

Di., 15.08.2017 - 14:00 Uhr

TSV SMÜ - TSV Göggingen 1:1

So., 20.08.2017 - 15:00 Uhr

Türkgücü Kö´brunn - TSV SMÜ 1:1

So., 27.08.2017 - 15:30 Uhr

TSV SMÜ - TSV Dinkelscherben 0:2

So., 03.09.2017 - 15:00 Uhr

SSV Anhausen - TSV SMÜ 1:4

So., 10.09.2017 - 14:00 Uhr

TSV SMÜ - SV Hammerschiede 3:1

Sa., 16.09.2017 - 15:30 Uhr

DJK Lechhausen - TSV SMÜ 0:4

So., 24.09.2017 - 13:00 Uhr

TSV SMÜ - TSV Diedorf 4:2


A-Jun. BOL Schwaben

Sa., 02.09.2017 - 13:00 Uhr

TSV SMÜ - FC Stätzling abgesagt

Sa., 09.09.2017 - 13:00 Uhr

TSV SMÜ - VfB Durach 0:2

Sa., 16.09.2017 - 13:00 Uhr

TSV SMÜ - FC Königsbrunn 3:3

Sa., 23.09.2017 - 12:00 Uhr

Kissinger SC - TSV SMÜ 0:2