TSV Schwabmuenchen 1863 e.V.
TSV Schwabmünchen Header

SV Türkgücü Ataspor München - TSV Schwabmünchen 1:0

Trotz einer couragierten Leistung mussten sich die Fußballer des TSV Schwabmünchen beim Bayernliga-Meister Ataspor München mit 0:1 geschlagen geben. Entscheidend war letztlich ein Patzer von Keeper Felix Thiel. Dafür, dass für beide Teams nicht mehr viel auf dem Spiel stand, ging es engagiert zur Sache. Die Gastgeber, die als Meister bereits feststehen, und die Schwabmünchner, die den Klassenerhalt fast schon sicher haben, schenkten sich nichts in den Zweikämpfen und überbrückten schnell das Mittelfeld, so dass die Zuschauer eine unterhaltsame erste Hälfte mit Chancen auf beiden Seiten zu sehen bekamen. Die besten Möglichkeiten auf Seiten der Gäste hatten Jeton Abazi (10. Minute), dessen Schuss der Münchner Keeper Issa Ndiaye aber sicher abwehren konnte, Phillip Schmid, der in der 28. Minute vor dem leeren Tor nicht mehr an den Ball kam und Fabio Maiolo, der alleine auf den Münchner Torwart zulief, der aber Sieger blieb (36.).

Durch einen Patzer von Keeper Felix Thiel brachten sich die Schwabmünchner nach einer guten ersten Hälfte selbst um den verdienten Lohn. Nach einem Rückpass hatte er mehrere Optionen und wählte die schlechteste: Thiel spielte Jerome Faye den Ball vor die Füße, der sich nicht zweimal bitten ließ und zur Führung für den Tabellenführer einschoss (14.).

Auch in der zweiten Hälfte zeigten die Schwabmünchner eine couragierte Leistung. Kurz nach Wiederanpfiff lief Jeton Abazi alleine auf den Münchner Keeper zu und scheiterte erneut. Von den Gastgebern war immer weniger zu sehen und Schwabmünchen drängte auf den Ausgleich. Doch Thomas Rudolph nach einem schönen Solo auf der rechten Seite und Jeton Abazi mit einem satten Schuss scheiterten am Münchner Keeper. „Wir waren bestimmt nicht die schlechtere Mannschaft. Das war jammerschade, dass das Spiel durch so ein Pannentor entschieden wurde. Aber auf der Leistung lässt sich aufbauen“ sagte Schwabmünchens Sportlicher Leiter Manfred Bock nach dem Schlusspfiff.